Aktuelles von LernCoaching
Auf meinem Lern-Blog "Hundert Welten"   Ein Sommerartikel der schon auf das neue Schuljahr vorbereitet...  Hier gehts weiter...   hundertweltenHerzlich willkommen!
Hundert Welten-Neuigkeiten abonnieren

Alle Neuigkeiten auf Hundert Welten abonnieren

* Pflichtfeld




MUT – Impulse für mehr Mut in der Erziehung

MUT - Impulse für mehr Mut in der ErziehungDirekt beim Verlag erhältlich

Veranstaltungen
September 2017
MDMDFSS
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
« Aug   Okt »

Konflikte und wie man kreativ mit ihnen umgeht

 

Tatsächlich schaffe ich es gerade nicht, JEDE Woche einen Artikel online zu stellen. Viele Projekte und die Vorbereitungen auf das neue Buch nehmen Raum und Zeit ein.

Doch im nächsten Themenkomplex geht es um Konflikte. Das ist doch kein Lernthema? – Und wie! Konflikte halten uns nämlich vom Lernen (und nicht nur davon) ab! Sind wir in Konflikte verwickelt, dann drängeln sie sich immer in den Vordergrund und machen sich so richtig wichtig. Durch Konflikte sind wir geschwächt, da wir Menschen schon darauf aus sind, in Harmonie und Glück zu leben. Dann haben wir auch keine Kraft, sie mal bei Seite zu schieben und uns dem gerade Wichtigem/Dringendem zuzuwenden.

Ich erkläre dir, warum das so ist, was da genau passiert und vor allem WIE du damit umgehen kannst und diese Konflikte doch ein wenig auf die „Wartebank“ zu schieben.

Konflikte sind aber nicht nur ärgerlich. Sie haben auch eine gute Seite. JA! Auch wenn man das nicht sehen möchte oder sich gar nicht vorstellen kann…

Also ein Thema, an dem noch nicht so alles rund läuft. – Erinnerst du dich… so ähnlich ging es auch mit den Fehlern

Doch auf was wollen uns Konflikte aufmerksam machen? Wenn wir uns über etwas ärgern, oder wütend werden, dann zeigt uns das, dass uns das Thema sehr berührt… sonst würde es uns ja völlig cool lassen. Also haben wir etwas damit zu tun:

1. Wir ärgern uns über uns selbst, weil wir etwas nicht können.

2. Wir ärgern uns über den „anderen“, weil er was kann, auf das wir neidisch sind.

3. Das Verhalten des anderen erinnert uns an ein unschönes Erlebnis mit jemand ganz anderem.

4. Wir fühlen uns völlig missverstanden und können uns nicht verständlich machen.

Und dann gibt es auch noch immer einen anderen Blickwinkel als den Unseren! – Wie man den einnehmen kann, beschreibe ich auch in dieser Themenreihe.

Das Schöne an Konflikten, wie an Fehlern auch ist, dass sie immer etwas Gutes für uns wollen… also haben sie eine positive Absicht, wenn wir uns sie nur ansehen. 😉 Dann sind weiteres Wachstum und neue Erfahrungen garantiert!

 

Also… entweder regelmäßig reinschauen, oder einfach den Blog abonnieren und keinen Artikel mehr verpassen!

Tauch ein, in die Hundert Welten! 🙂

 

Dies sind die Themen im Einzelnen:

01 – Wie dich Konflikte nie mehr beim Lernen stören

02 – Strategien um Konflikte mal auf die Wartebank zu schieben

03 – Konflikte aus einer anderen Perspektive betrachten

 

Viel Spaß auf www.hundertwelten.de!

Ich freue mich auf deine Kommentare und das Feedback. 🙂

Trage dich HIER UNTEN in den Newsletter ein und verpasse keinen Artikel mehr!

Außerdem bekommst du als Dankeschön den kostenfreien Grundlagenkurs für erfolgreiches Lernen in nur 5 Schritten!

 

Alle Neuigkeiten auf Hundert Welten abonnieren

* Pflichtfeld