Aktuelles von LernCoaching
Auf meinem Lern-Blog "Hundert Welten"   Von wegen: Was Weihnachten mit Lernen zu tun hat?   Hier gehts weiter...   hundertweltenHerzlich willkommen!
Hundert Welten-Neuigkeiten abonnieren

Alle Neuigkeiten auf Hundert Welten abonnieren

* Pflichtfeld




MUT – Impulse für mehr Mut in der Erziehung

MUT - Impulse für mehr Mut in der ErziehungDirekt beim Verlag erhältlich

Veranstaltungen
Februar 2018
MDMDFSS
    1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28     
« Jan   Mrz »

Das Leitbild als Navigationssystem zur gemeinsamen Vision

Wenn engagierte Menschen zusammentreffen und gemeinsam etwas bewegen wollen, andere begeistern um zu gestalten, kommen viele verschiedene Energien und Vorstellungen zusammen. Damit diese gesammelte Power in eine Richtung gelenkt werden kann bedarf es der sorgfältigen Auseinandersetzung mit den gemeinsamen Zielen.

„Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.“ wusste schon Seneca. Gemeinsam haben alle Beteiligten die Vision, die Idee, warum sie sich zusammengefunden haben. Nun gilt es diese zu konkretisieren, oder vielleicht zu aktualisieren. In verschiedenen Prozessschritten wird unter Einbeziehung aller daran Beteiligten (das kann eine Basis, oder eine Führungsebene sein) die Mission, der Auftrag formuliert. Er beinhaltet auch die Werte, die sich in dieser Arbeit widerspiegeln sollen.

Ein Leitbild – das Selbstverständnis einer Organisation – gibt dem Handeln einen würdigen Rahmen und vertritt sie professionell nach außen. So können sich Kunden und Partner orientieren. Mitarbeiter haben einen Ausgangspunkt für den gemeinsamen Weg in EINE Richtung, so dass das Engagement zielgerichtet zur Wirkung und Entfaltung kommt. Dann sind Burnout und Überlastung Fremdwörter!

Dauer: 5 Stunden

Zielgruppe: Organisationen, Teams

Teilnehmer: ab 3