Aktuelles von LernCoaching
Auf meinem Lern-Blog "Hundert Welten"   Ein Sommerartikel der schon auf das neue Schuljahr vorbereitet...  Hier gehts weiter...   hundertweltenHerzlich willkommen!
Hundert Welten-Neuigkeiten abonnieren

Alle Neuigkeiten auf Hundert Welten abonnieren

* Pflichtfeld




MUT – Impulse für mehr Mut in der Erziehung

MUT - Impulse für mehr Mut in der ErziehungDirekt beim Verlag erhältlich

Veranstaltungen
September 2017
MDMDFSS
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
« Aug   Okt »

NLP und nlpK®

Ich wurde mit NLP konfrontiert und wollte mehr darüber wissen; allerdings eher um „Paroli“ bieten zu können. Ich informierte mich, Zeit verging… ich suchte nach einer Ausbildung, wieder verging Zeit. Währenddessen bekam ich einen Eindruck von Kinesiologie, genauer Brain Gym®, auch hier erging es mir so. Ich wollte beides machen, sofort – ungeduldig wie ich sein kann.

Es dauerte ein paar Jahre und dann lernte ich „zufällig“ Paola kennen, die beides in Kombination als Ausbildung anbot. WOW! Genau meines, also los.

NLP plus Kinesiologie ergibt nlpK®! Dazu gehören auch noch Systeme und Hypnose, dazu später mehr.

www.campomolinari.de

NLP-Baum

 

Begeistert erfuhr ich, wie die Arbeit mit diesen Methoden mein eigenes Leben veränderten. Ich schälte mich, wie eine Zwiebel. Nach und nach verankerten sich die Erkenntnisse in meinem Handeln und ich entdeckte, wie wunderbar sie auch in der Pädagogik für eine lernfördernde Umgebung umsetzbar waren.

NLP beschäftigt sich mit Kommunikationsmustern sowohl im zwischenmenschlichen Bereich, als auch mit den eigenen Gedankenmustern zu sich selbst. – Die eigenen Gedanken bilden die wahrgenommene Wirklichkeit ab und sie bestimmen die Erlebenswelt.

 

NLP-Erklärung

 

 

NLP = NeuroLinguistisches Programmieren, ein Sammelsurium an Methoden aus verschiedenen Ansätzen der Kurzzeitterapie, zusammengetragen in den 70ern von Richard Bandler und John Grinder. Ein Kommunikationsmodell, Kommunikation mit mir selbst und mit meiner Umwelt.

  • Neuro = alles was mit Sinnes-Wahrnemungen zu tun hat
  • Linguistisch = Sprache, Kommunikation
  • Programmieren = eigene Verhaltens- und Denk-Programme erkennen und ggf. ändern

Auch hier gibt es Grundannahmen, die für mich wunderbar zur Montessori-Pädagogik passen:

  •     jeder Mensch hat alles zur Verfügung, was er zur Veränderung braucht
  •     nur ich kann mich ändern (Selbstverantwortung und Selbständigkeit), dann ändert sich auch im Außen etwas
  •     jeder hat seine Wahrnehmungen und die sind erst mal richtig
  •     um entscheiden zu können, brauche ich Wahlmöglichkeiten und die stehen immer zur Verfügung
  •     der Coach begleitet den Coachee durch SEINEN Prozess auf SEINEM Weg
  •     neue sensorische Erfahrungen bahnen neue Möglichkeiten

Auch Kinder haben schon Erfahrungen und Sprachmuster, sowie Verhaltens- und Denkprogramme, die sie am Lernen und Lernerfolg hindern. Diese können geändert werden!

Die Synthese aus NLP und Kinesioligie (nlpK®) ermöglicht vielschichtige Veränderungen. NLP arbeitet viel mit Worten, überwiegend im bewussten Bereich, die Kinesiologie (s. Kinesiologie) geht durch den Muskeltest tiefer in das Unbewusste.