Aktuelles von LernCoaching
Auf meinem Lern-Blog "Hundert Welten"   Von wegen: Hobby und Schule passt nicht zusammen  Hier gehts weiter...   hundertweltenHerzlich willkommen!
Hundert Welten-Neuigkeiten abonnieren

Alle Neuigkeiten auf Hundert Welten abonnieren

* Pflichtfeld




MUT – Impulse für mehr Mut in der Erziehung

MUT - Impulse für mehr Mut in der ErziehungDirekt beim Verlag erhältlich

Veranstaltungen
November 2017
MDMDFSS
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30    
« Okt   Dez »

Eltern

Impulsratgeber für mutige Eltern… und solche, die es werden wollen

 

Die Geburt meines ersten, eigenen ebooks steht bevor:

Am 09.09.2014 ist es zum Download freigegeben! Impulsratgeber für mutige Eltern

Seit vielen Jahren höre ich immer wieder „Schreib doch mal ein Buch! Du weißt so viel….“ – ICH? Ein BUCH schreiben? Was soll denn da rein? Was weiß ich denn schon…. Habe ICH etwas zu sagen?

 

Den Anstoß gaben die Dokumentationen der Webinare der „Elternschule online mit Alexandra Lux„. 2012 und 2013 veranstaltete ich gemeinsam mit Gabriela und Peter Westebbe von Samanthanet die Webinarreihe. Praktisch, dachten wir, bequem von zu Hause meine Vorträge für alle Eltern und Pädagogen, nicht nur die im Münchner Dunstkreis. – Ein neues Format mit Technik, die wohl viele noch verschreckt hat. Für Abonnenten gab es zu jedem Webinar eine Dokumentation des Inhaltes.

– Nun waren sie also schon mal geschrieben… Dafür die ganze Arbeit? – hmmm….

Ein Buch… ja, die Arbeit ist eigentlich ja schon getan…. ein bisschen überarbeiten… einen Verlag finden… gedruckt.. ein ebook…???

Klar! Ein ebook, wenn es schon einer Webinarreihe entspringt? – Digitale Vorträge, digitales Buch. Marita Wittner, eine gute, „alte“ Bekannte hat einen Verlag, den Gehzeiten-Verlag, für ebooks…. Gefragt… Vertrag gemacht.

Mit ihrem Feedback und ihrer kompetenten Unterstützung war das Projekt schnell perfekt!

 

Das Vorwort ist von der erfahrenen Lehrerin und vielfachen Buchautorin Heidemarie Brosche. Ich habe sie über eine Pressemeldung zum Thema „Noten“ kennen gelernt. – Sie hat dazu selbst ein Buch geschrieben. Inzwischen – wir haben so viele pädagogische und menschliche Gemeinsamkeiten – verbindet uns eine Freundschaft.

 

Nun ist es also soweit! Wir können es stolz vorankündigen. Pressemeldung ist raus und eine Leseprobe kann vorab auch schon heruntergeladen werden 🙂

 

Ich freu mich auf Feedback und über viele Downloads….

Das Buch ist nicht nur für (werdende) Eltern, sondern auch für Profis, die sich ein paar Impulse oder Bestätigung holen möchten…

Pubertät

Erfahrungen aus längst vergessener Zeit

 

Pubertät ist die vielleicht größte Herausforderung zwischen Eltern und Kindern. Die Welt fährt Achterbahn und wird für alle Beteiligten unberechenbar. Und doch überleben wir sie und haben sie alle schon mal durchgemacht.

Die Schwelle zum erwachsen werden ist anstrengend und immens wichtig. Da passiert eine ganze Menge.

Begeben Sie sich an diesem Abend auf eine Zeitreise. Betrachten Sie eigene Erfahrungen aus der Erwachsenenperspektive und entwickeln Sie Ideen, wie sie die Pubertät ihrer Kinder auch – und mit ihnen überstehen können.

Warum Lehrer gar nicht so blöd sind
So gelingen Eltern-Lehrer-Gespräche!

Zwischen Eltern und Lehrern ist die Beziehung oft gestört. Missverständnisse, gegenseitige
Anschuldigungen, Zoff und Frust sind an der Tagesordnung. Dabei ist dies alles andere als
konstruktiv, denn beide Parteien wollen ja dasselbe: das Wohl des Kindes.
Dieses Webinar beschäftigt sich mit Grundlagen der Kommunikation und Konfliktklassikern zwischen
Eltern und Lehrern. Es zeigt, was ein neuer Blickwinkel zur Entspannung von Situationen bewirkt,
aber auch wie die Beteiligten eskalierende Situationen meistern können.
Heidemarie Brosche, dreifache Mutter, Lehrerin und Autorin des Buches „Warum Lehrer gar nicht
so blöd sind“ (Kösel Verlag), Alexandra Lux, Montessori-Pädagogin und Lerncoach, und Gabriela
Westebbe, Mutter zweier Kinder, laden Sie zu diesem spannenden interaktiven Webinar ein.
Erfahrungsberichte, Analysen von Praxisbeispielen und eine Übung ermöglichen Ihnen ganz neue
Eindrücke.

Alle TeilnehmerInnen können Fragen stellen, die Heidemarie Brosche und Alexandra Lux
im Rahmen der Gegebenheiten kompetent beantworten werden.

 

Ein Webinar ist ein Seminar, ein Vortrag im Internet. Ganz gemütlich – ohne Babysitter, Parkplatzsuche, Überlegung: was zieh ich an… – auf dem Sofa, im Lieblingssessel, am Schreibtisch vor dem eignen PC, Laptop oder Tablet.

Ganz einfach nach der Anmeldung dem Link folgen und eintreten…. Den virtuellen Trainingsraum bereitet das Team von Samanthanet für Sie vor. Per Chat können Sie sich mit den Moderatoren und anderen Teilnehmern unterhalten und während der Diskussion der Podiumsgäste Fragen stellen, auf die dann eingagangen wird.

Teilnahmegebühr 25,00 €

Zugang auf Anfrage

Mehr über die Elternschule online: http://elternschule-online.blogspot.de/p/blog-page.html

Kinder fordern, ohne zu überfordern

Alle Studien zeigen auf, dass Eltern neben der Schule großen Einfluss auf die Förderung ihrer Kinder haben und für schulischen Erfolg nehmen müssen. Die Grenze zwischen Förderung und Überforderung ist eine Gradwanderung.

Erkennen Sie an diesem Abend, wo die Möglichkeiten und Grenzen für ihre individuelle Familiensituation liegen, damit sie diesen Grad sicher beschreiten können.

Was kann Ihr Kind neben dem Schulalltag noch bewältigen und wo liegen seine Bedürfnisse nach Anregung, Förderung und Ruhe?

nlpaed e.V. – ein starkes Netzwerk für verantwortungsvolle Pädagogen

Pressemeldung vom 19.04.2012 – Alexandra Lux

Im nlpaed e.V. treffen sich Menschen, die in ihrer pädagogischen Arbeit neurolinguistische Verfahren einsetzen. Das bedeutet, sie gestalten ihre lehr- und lernbegleitende Tätigkeit mit gehirngerechten Methoden, sie beziehen alle Sinneskanäle ein und ermöglichen den Lernenden vielfältige Zugänge zum Lehrstoff und eigenständige Wege im Lernen. Außerdem nutzen sie eine Art der Kommunikation, die von Respekt, Klarheit und auch Wertschätzung geprägt ist und beim Gegenüber Entwicklungsmöglichkeiten einräumt.

Weiterlesen

Noten sind nicht einfach nur Ziffern, sie entscheiden über Glück oder Unglück!

Pressemeldung vom 28.03.2012 – Alexandra Lux

Noten Ziffern ZeugnisEin häufiger Anlass ein LernCoaching in Anspruch zu nehmen, sind schlechte Noten. Sie versetzen Eltern in Alarmbereitschaft und lassen Kinder an sich zweifeln. Wenn ich mich so umhöre, vernehme ich überall kritische Stimmen zum Thema Noten. Es wird einerseits über den Leistungsdruck gesprochen, das ständige Vergleichen untereinander und die einseitige Leistungsbewertung der Kinder. Andererseits behalten die Noten einen hohen Stellenwert, da sie über das Weiterkommen und die gesamte Zukunft des Kindes entscheiden.
Weiterlesen

Montessori-Pädagogik

Ideen und Umsetzung

Die Pädagogik Maria Montessoris ist über 100 Jahre alt! Seit dem hat sich die Gesellschaft stark verändert. – Doch gerade die moderne Hirnforschung belegt nun Montessoris Ideen und pädagogische Grundlagen!

Erfahren Sie mehr über die Hintergründe und Prinzipien der großen Reformpädagogin und probieren Sie selbst aus, wie es ist, mit dem Material zu arbeiten.

Entwickeln Sie Ihre eigene Umsetzung in die Praxis, erste Schritte, sofort.

Dauer: 7 Stunden

Zielgruppe: Pädagogen, Eltern und alle, die mit Hausaufgaben zu tun haben

Teilnehmer: min. 8 – max. 18 Teilnehmer

benötigte Medien: Leinwand, Beamer

Wie bringt man eine Klasse zur Ruhe. Früher hörte man dem Lehrer zu und blieb auf dem Stuhl solange sitzen …

Stimmt, früher war das anders. Meine Beobachtung ist, dass früher andere Werte gelebt wurden und auch vom Elternhaus unterstützt wurde, dass in der Schule „Zucht und Ordnung“ herrscht. Heute jedoch sind Eltern oftmals besorgt um die psychische Gesundheit ihrer Kinder und außerdem wird darauf Wert gelegt, dass Kinder sich nicht einfach unterordnen (Gewaltprävention). Weiter will ich jetzt hier gar nicht darauf eingehen.nonverbales_klassenzimmermanagement_unterrichten_mit_logik_liebe

Wie bringt man sie zur Ruhe? Indem man Beziehung aufbaut, sie wirklich ernst nimmt und ihre Bedürfnisse sieht, damit sie erleben, dass sie gesehen werden, dann können auch sie sich einlassen und sehen. Nicht ganz ohne ist das, wenn man eine Klasse nur wenige Stunden in der Woche hat…. Für mich ist der Schlüssel für alles was sich zwischen Menschen abspielt die Beziehung.

Hier möchte ich Pearl Nitsche mit ihrem Klassenraummanagement empfehlen!

Hausaufgaben!

… und schon hängt der Familienfrieden am seidenen Faden

Hausaufgaben

Hausaufgabensituationen rauben Kindern und Eltern oft den letzten Nerv.
Unterstützen Sie Ihr Kind und leiten Sie es so zur Selbstständigkeit an.

Lernen ist mehr als nur Stoff in den Kopf kriegen. Was alles damit zusammenhängt, erfahren Sie an diesem Abend.

Erfahren Sie Interessantes zu Ihren eigenen Lernerfahrungen, zu Lerntypen und zu so genannten Lernfallen. Lassen Sie sich anregen, Lernen und Hausaufgaben entspannt zu gestalten, indem Sie mit ihrem Kind Vereinbarungen treffen und einigen Dingen Beachtung schenken.

 

 

Spiegelneurone in Pädaogik und Bildung... Warum die Kinder der Spiegel der Erwachsenen sind und wie wir dies nutzen können!

Vorstellung von LernCoaching – LernBeratung München

Pressemeldung vom 25.11.2011 – Alexandra Lux

Nicht nur Manager und Sportler profitieren von Coaching
Was ist eigentlich LernCoching? Nachhilfe kennt im Schulbereich jeder, kaum ein Schüler durchläuft seine Schullaufbahn ohne Nachhilfe. LernCoaching dagegen ist noch ziemlich unbekannt, es grenzt sich ganz klar von Nachhilfe ab.

Weiterlesen

„Preisgekrönte Schule – Geheimnis Haltung“

– Bericht über die Lichtenbergschule in Göttingen

Eine Schule, die bereits seit 20 Jahren erfolgreich mit jahrgangs- und leistungsgemischten Gruppen in festen Tischgruppen arbeitet. An der Lehrer ihren Schülern uneingeschränkte Wertschätzung zeigen und sich Schüler, Lehrer und Eltern regelmäßig mehrmals im Jahr treffen.

Diese Schule hat den Schulpreis wirklich verdient!

zum Artikel – vom 17.03.2012

Privatschulen – die andere Seite der Vorurteile

Pressemeldung vom 05.2012 – Alexandra Lux

Das Schuljahr neigt sich dem Ende und viele Eltern überlegen sich den Übertritt ihres Kindes für das kommende Schuljahr an eine Privatschule oder haben diese Entscheidung schon gefällt.

Weiterlesen

Bildungsreform – nötiger denn je!

Pressemeldung vom 16.06.2012 – Alexandra Lux

Die Bildungspolitik ist im Kreuzfeuer vieler Eltern, Lehrer, Lehrerverbände, Pädagogen und sogar von Schülern und der Wirtschaft.
Immer wieder gibt es Demonstrationen von immer mehr Initiativen. Doch die Resonanz in der Gesellschaft ist eher verhalten. Die Gründe dafür sind vielfältig: Ein Großteil der Bevölkerung hat keine Kinder, ein weiterer Teil hat seine Kinder schon mehr oder weniger erfolgreich durch die Schule gebracht, die Enkel werden das schon auch schaffen. Von den eigentlich Betroffenen hat ein Teil keine Probleme mit den Kindern in der Schule, ein weiterer Teil kann oder will sich aus verschiedenen Gründen nicht in einen Veränderungsprozess einbringen, ein weiterer Teil hält lieber still um den Kindern nicht noch mehr zu schaden. So, und was bleibt dann noch übrig?

Weiterlesen

Lernberatung

Auch Eltern können sich zum Thema Lernen beraten und unterstützen lassen, schließlich sind Sie zu Hause der „Hausaufgabencoach“. Wie Sie sich und Ihr Kind stärken und auch schützen können, erarbeiten wir gemeinsam. Natürlich profitieren Sie von meiner langen Erfahrung! Gönnen Sie sich die Lernberatung und entspannen Sie die häusliche Lernsituation. Denn eine positive Beziehung ist wichtiger als Lerndruck!

Eine kontinuierliche Begleitung in regelmäßigen Abständen für Schüler kann eine Entlastung für das Familienleben bedeuten und alte Muster in neue Bahnen bringen. – Für die Lernberatung von Schülern gelten andere finanzielle Konditionen als für das situationsbezogene LernCoaching!

Kontaktieren Sie mich und wir werden die passende Unterstützungsform für Sie und Ihre Situation finden!

ElternCoaching

Ins Elternsein wachsen

ElternCoaching

Erziehung ist in erster Linie Herausforderung und Auseinandersetzung mit den Kindern, dem Partner und vor allem mit sich selbst und seinen „Erziehungserfahrungen“. Der Begriff „Erziehung“ gefällt mir eigentlich nicht mehr – wen ziehe ich und wohin? Entwicklungsbegleitung finde ich passender.

Früher war alles leichter? – Ja, es war klarer, aber leichter? – Heute gibt es viele Tipps und Ratschläge, Untersuchungen und Statistiken. Schnell geraten Eltern in einen Strudel und wissen gar nicht mehr so richtig, was wirklich „richtig“ ist (falls es das überhaupt gibt!?).

ElternCoaching unterstützt Eltern (und auch andere Menschen, die mit Kindern zu tun haben), ihren eigenen Weg zu finden, zu unterscheiden, was ist „Zeitgeist“ und was die individuellen Bedürfnisse, Werte, Rahmenbedingungen sind. Im Alltag und beim Lernen natürlich. Entdecken Sie IHREN Weg.

Kommunikation

Fluch und Segen

Wir können nicht nicht-kommunizieren. Also kommunizieren wir immer; bewusst und unbewusst… Weiterlesen

Der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum

Dieser Titel gilt übrigens nicht nur für Väter!

Erkennen auch Sie Verhaltensweisen Ihres Kindes von sich selbst, oder gar Ihren Eltern wieder? Wie eigenständig ist ein Kind eigentlich? Was wird durch Gene weiter gegeben, was durch Modellverhalten?

Eltern wollen, dass Ihr Kind es einmal besser hat, manchmal stehen „Familientraditionen“ im Weg.
An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit Ihr Erzieher- und Vorbildverhalten aus dem systemischen Blickwinkel unter die Lupe zu nehmen.

Passt das in eine zeitgemäße Pädagogik?

Heute muss man Vertrauen haben, denn wir merken, dass nur noch wenige Parameter wirklich verlässlich sind. Ohne Vertrauen in das Gute könnten wir gar nicht überleben. Doch was genau ist der Unterschied zwischen Vertrauen und Kontrolle. Wie kann ich Vertrauen entwickeln ohne mein Kind zu kontrollieren? Kontrolle ist in unserer Sprache negativ besetzt, denkt man nicht sofort an Überschreitung und Strafe? Was wäre ohne Kontrolle?

Erkennen Sie Ihren Mittelweg zwischen Vertrauen und Kontrolle und was zu Ihnen und Ihrem Kind passt.