Aktuelles von LernCoaching
Auf meinem Lern-Blog "Hundert Welten"   Gastbeitrag von Heike Papenfuss - Sprachen lernen mal anders:   Hier gehts weiter...   hundertweltenHerzlich willkommen!
Hundert Welten-Neuigkeiten abonnieren

Alle Neuigkeiten auf Hundert Welten abonnieren

* Pflichtfeld




MUT – Impulse für mehr Mut in der Erziehung

MUT - Impulse für mehr Mut in der ErziehungDirekt beim Verlag erhältlich

Veranstaltungen
Juli 2018
MDMDFSS
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31      
« Jun   Aug »

Familie

Pubertät

Erfahrungen aus längst vergessener Zeit

 

Pubertät ist die vielleicht größte Herausforderung zwischen Eltern und Kindern. Die Welt fährt Achterbahn und wird für alle Beteiligten unberechenbar. Und doch überleben wir sie und haben sie alle schon mal durchgemacht.

Die Schwelle zum erwachsen werden ist anstrengend und immens wichtig. Da passiert eine ganze Menge.

Begeben Sie sich an diesem Abend auf eine Zeitreise. Betrachten Sie eigene Erfahrungen aus der Erwachsenenperspektive und entwickeln Sie Ideen, wie sie die Pubertät ihrer Kinder auch – und mit ihnen überstehen können.

Kinder fordern, ohne zu überfordern

Alle Studien zeigen auf, dass Eltern neben der Schule großen Einfluss auf die Förderung ihrer Kinder haben und für schulischen Erfolg nehmen müssen. Die Grenze zwischen Förderung und Überforderung ist eine Gradwanderung.

Erkennen Sie an diesem Abend, wo die Möglichkeiten und Grenzen für ihre individuelle Familiensituation liegen, damit sie diesen Grad sicher beschreiten können.

Was kann Ihr Kind neben dem Schulalltag noch bewältigen und wo liegen seine Bedürfnisse nach Anregung, Förderung und Ruhe?

Privatschulen – die andere Seite der Vorurteile

Pressemeldung vom 05.2012 – Alexandra Lux

Das Schuljahr neigt sich dem Ende und viele Eltern überlegen sich den Übertritt ihres Kindes für das kommende Schuljahr an eine Privatschule oder haben diese Entscheidung schon gefällt.

Weiterlesen

Gründung einer Schule in Mittelfranken

logowugUm die Bildungslandschaft zu erweitern habe ich  im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen mit rund 60 engagierten Vereinsmitgliedern eine Montessori-Schule gegründet.

Im März 2010 wurde das Gründungskonzept eingereicht und so konnte die Schule am 14.September 2010 mit 21 Kindern in einer Jahrgangsgemischten Lerngruppe (1-3) starten.

Weiterlesen

Die 10 Wünsche der Kinder

Die Grundnahrungsmittel für die Seele

Liebe, Achtung, Gelassenheit, Begleitung, Fehler als Lernchance, Begleitung, Orientierung, Klarheit, Zuverlässigkeit, Kongruenz, Lebensfreude sind die Bedingungen für eine gesunde, ganzheitliche Entwicklung zu einem eigenständigen, mündigen Menschen, der sich in der Welt und all ihren Herausforderungen sicher bewegen kann.

Die Herausforderung für Eltern und Pädagogen ist, einen Schutzraum für die kindliche Entwicklung zu gestalten, denn sie sind noch keine kleinen funktionierenden Erwachsenen!
Entdecken Sie, was Sie ihrem Kind schon alles bieten und was Sie noch gestalten können.

Und das sagen die Teilnehmer:

„Eigentlich weiß man das ja alles, aber im Alltagstrubel geht so viel verloren! Vielen Dank für die Auffrischung, ich werde wieder mehr darauf achten.“

So wird mein Kind selbstständig und selbstbewusst

… und was bedeutet das für mich?

Dies wird kein Abend, an dem Patentrezepte, oder DER Weg zur Selbstständigkeit und zu Selbstbewusstsein erläutert werden.

Jeder Mensch ist so individuell und in Verbindung mit seiner direkten Umgebung zu sehen, dass es keine allgemeingültige Lösung geben kann. Vielmehr wollen wir gemeinsam erarbeiten, was sich eigentlich hinter diesen Schlagwörtern verbirgt und was dies dann für das eigene Familiensystem und das eigene Erzieherverhalten bedeutet.

Ziel des Abends ist es, dass die Teilnehmer mit einer Fülle eigener Ideen zur Erreichung dieser Erziehungsziele nach Hause gehen, die sie nach ihren eigenen Möglich- und Machbarkeiten umsetzen können.

Und das sagen die Teilnehmer:

„Vielen Dank für die vielen Anregungen.“

Stärken ausbauen und Lernstrategien entwickeln

Unsere Kinder stehen heute vor hohen Anforderungen – und damit auch die Familien. Alle im System Beteiligten spürenden Leistungsdruck und für Frei-Zeit und Familien-Zeit bleiben nur noch wenige Nischen.

Entdecken Sie wieder, wie Lernen mit Spaß und Leichtigkeit möglich ist. Helfen Sie Ihrem Kind die Verantwortung für sein Lernen zu übernehmen – das Lernen zu lernen. Entwickeln Sie mit ihm seine Strategien und eigenen Lernwege. Ganzheitliches Lernen ermöglicht die Erfolge für die Zukunft und Entspannung in der Gegenwart.

So wird Lernen wieder zum Grundbedürfnis und macht Spaß…