25. November 2018

von Alexandra Lux

Adventskalender mit Impulsen für den (Lern)Alltag

Der etwas andere Adventkalender

Alle Jahre wieder; Advent, Advent ein Lichtlein brennt...

Adventkalender gibt es so viele und fehlen darf er doch nicht.

Seit dem 1. Dezember gab es auf meinem Lernblog HundertWelten einen Adventkalender.

- Ein Lern-Kalender???? -

NEIN! Jeden Tag ein Impuls. Fürs Lernen und fürs Leben.

Ich bekam viele positive Rückmeldungen, wie gezielt die Fragen wären und wie tief sie gingen.

Die Impulse wurden genutzt, um den Tag mit einer Reflexion zu beginnen. Über das eigene Handeln zu reflektieren.

Wenn so automatisierte Handlungsmuster hinterfragt wurden, dann hat mein Adventskalender sein Ziel erreicht.

Für manche ging es zu schnell... gerade in der Vorweihnachtszeit, hatte nicht jeder jeden Tag Zeit, sich die Zeit für die Gedanken zu nehmen...

Daher bekommst du jetzt die Möglichkeit, alle Türchen hier in aller Ruhe noch einmal zu öffnen...

Falls du - so wie ich - in den nächsten Tagen einen persönlichen Jahresrückblick machen möchtest, kannst du hier nachlesen...

Ich danke DIR, dass du dich hier umsiehst und wünsche dir einen ruhigen Jahresausklang.

Individualisiertes oder industrialisiertes Lernen?

Individualisiertes oder industrialisiertes Lernen?

Ich erlebe die Bildungslandschaft als Industriezweig. Es wird erwartet, dass tolle, zeitgemäße Produkte auf den Markt kommen, doch die "Prokuktionslinie" ist total veraltet. Statt zu erneuern, wird weiter vom Band geliefert.

Das macht man halt so …

Das macht man halt so …

"Das macht man halt so" ist kein bewusstes, überzeugtes Handeln. Regelmäßige Reflexion zum eigenen Verhalten vermeidet diese Automatismen und führt zu bewusstem und authentischen Handeln.

Impuls zum Neuen Jahr

Impuls zum Neuen Jahr

Warum man Kinder überhaupt nicht dort abholen muss, wo sie stehen, erkläre ich in diesem Gedanken-Impuls. Begegnung ist das Zauberwort und eröffnet völlig neue Welten.

···