21. December 2021

von Alexandra Lux

Weihnachten 2021 – Hoffnung bleibt

Mein Weihnachtsgruß

Was für ein Jahr, ein weiteres Jahr, das unser Leben noch immer auf den Kopf stellt. In alle Bereiche unseres Lebens zieht sich das eine Thema. Es betrifft uns alle, beeinflusst alles. Es kostet Kraft. Jede und jeden auf seine Art und Weise.

Ich nehme eine unendliche Erschöpfung nicht nur bei mir wahr. So wichtig ist nun diese Auszeit, diese Zeit für Ruhe, Abschalten vom Alltag. Uns allen wünsche ich von Herzen friedvolle Weihnachtstage mit allen Möglichkeiten, sie passend zu gestalten und inne zu halten.

Im Sein zu sein, im Hier und Jetzt Präsenz zeigen und nehmen, was ist.

Zu reflektieren, was war. Was gut war, was wir behalten oder ausbauen wollen. Was weniger zielführend war und uns davon verabschieden. So kann Veränderung geschehen.

Ein Miteinander zu ermöglichen, das auf das Schöne ausgerichtet ist und die verbindenden Dinge und Gedanken.

Ein Denken zu eröffnen, das mehrere Blickwinkel erlaubt und Möglichkeiten eröffnet.

Kategorien von „richtig“ und „falsch“ zu erweitern und verschmelzen.

Alle Gedanken und Worte auf das zu richten, was wünschenswert ist.

Wirklich Wichtiges zu erkennen und dafür dankbar zu sein.

Gerade in düsteren Zeiten gilt:
Spot an, Licht ins Dunkel,
die Dinge richtig in Schwung bringen –
und nach den Sternen greifen.

In diesem Sinne wünsche ich
eine besinnliche Weihnachtszeit
und für das kommende Jahr
Gesundheit, Kraft und Zuversicht!

unbekannter Verfasser

Wer noch seine Dankbarkeit für 24 Bereiche des Lebens möchte, findet alle Beiträge meines Dankbarkeit-Adventskalenders auf www.hundertwelten.de

Mein Neujahrsgruß 2023

Mein Neujahrsgruß 2023

Ich wünsche Dir von Herzen spannende Wege für das Neue Jahr. Entdecke sie und lass dich gerne dabei Begleiten.

Mein Weihnachtsgruß 2022

Mein Weihnachtsgruß 2022

Was ist Zeit - vergeht sie immer gleich schnell? Haben wir welche? Wie nutzen wir sie? Ein Weihnachtsgruß mit Impuls zur Innenschau ...

Neuigkeiten im Herbst

Neuigkeiten im Herbst

Es gibt wieder Neuigkeiten. Nichts bleibt stehen. Vieles entsteht. Oft im Verborgenen - und dann ist es da.

···