3. December 2018

von Alexandra Lux

Achtsame Begleitung und Beobachtung

... eigentlich normal...

Wir sind als Pädagogen gewohnt, ständig zu beobachten. Und doch schleichen sich schnell Interpretationen ein, die pädagogisch nicht hilfreich sind. Nehmen Sie statt dessen einfach wahr und erkennen Sie die positive Absicht eines Verhaltens, sowie seine positive Seite. Verändern Sie die Blickwinkel um ein umfassenderes Bild des Kindes zu bekommen. So können Sie es ganzheitlicher auf seinem Entwicklungsweg und der Entfaltung seines inneren Bauplans begleiten.

ZIELGRUPPE: Pädagogen

TEILNEHMER: max. 20

ZEITRAHMEN: 8 Stunden

Lernen für die Zukunft

Lernen für die Zukunft

Was die Zukunft bringt, wissen wir alle nicht. Das heißt aber nicht, dass wir in der Bildung einfach so weitermachen können wie bisher. Was muss sich verändern, wie kann es aussehen und gestaltet werden? Ein paar Gedanken und Ideen ...

Aus der Pandemiezeit gelernt?

Aus der Pandemiezeit gelernt?

Die Pandemie hätte eine Reform des Bildungswesens ermöglicht. Ich hatte die Hoffnung, dass wir aus den Erfarhungen lernen und die Schule weiterentwickeln. Doch es ist wie immer, als ob nichts gewesen wäre. Darunter leiden alle.

5. LRS-Onlinekongress - Lesen - Schreiben - Rechnen

5. LRS-Onlinekongress - Lesen - Schreiben - Rechnen

Praktisch von zu Hause aus - ein Online-Kongress zu den Themen Schreiben, Lesen, Rechnen und Lernen lernen für Pädaogen, Eltern und andere Interessierte. Hier kommen viele Fachleute zusammen und teilen ihr Wissen darüber.

···