7. February 2021

von Alexandra Lux

Nachrichten an den Bildungsausschuss

Lasst uns der Politik sagen, wie es wirklich ist...

Die Schulen sind nun schon lange geschlossen. Eltern fühlen sich überlastet. Lehrer kämpfen mit unzureichender Technik. Schüler versinken in Arbeitsblattfluten. Lehrer sehen auch, wie sie manche SchülerInnen schlecht oder gar nicht online erreichen können. SchülerInnen leiden unter dem Entfall sozialer Kontakte, der in diesem Alter so sehr wichtig ist und noch Schlimmerem.

Weiß die Politik WIRKLICH, was sie da anordnet? Steht das alles im Verhältnis? Ich gebe mit meiner Idee Kindern eine direkte Möglichkeit, ihr Empfinden zielgerichtet zu platzieren.

Vor zwei Jahren entstand in meiner Projektgruppe von 4.-Klässlerinnen das Bedürfnis, ihr Befinden den verantwortlichen Erwachsenen zu sagen. Der bayerische Bildungsausschuss, an den ich die Gedanken richtete, war äußerst beeindruckt davon. So direkt hatten sie noch nie Aussagen von betroffenen Kindern. Es wurde darüber diskutiert und wir wurden sogar eingeladen.

Meine Idee:

Kinder schreiben ihre Gedanken oder sprechen eine Sprach- oder Videobotschaft auf und schicken das direkt an die Mitglieder des Bildungsausschusses. (Bayern - landtag@bayern.landtag.de) - In anderen Bundesländern bitte an den jeweiligen Bildungsausschuss senden.

Hier können Sie sich eine Listen mit allen Mail-Adressen der Mitlglieder in Bayern herunterladen.

Impulsfragen sind:

  • Was ist gerade schwierig?
  • Was nervt oder ärgert dich gerade?
  • Was wünschst du dir?

Aber auch:

  • Was läuft gut?
  • Was gefällt dir gerade?
  • Was soll auch so sein, wenn du wieder in die Schule gehen kannst?

Wenn wir diese schreckliche Situation schon haben, könnten wir wenigstens positive Aspekte mit in die Zukunft und in die Schulentwicklung nehmen.

Hier auch als Videobotschaft von mir.

Ich bin Alexandra Lux, Montessori-Pädagogin, LernCoach.

Ich engagiere mich schon seit vielen Jahren in der Bildungslandschaft, denn ich stelle mir Lernen in einer anregenden, freudvollen, selbstbestimmten Umgebung vor, in der alle Beteiligten sich wohl fühlen.

Für meine Projekt-Klassen sammle ich die Botschaften und gebe sie weiter. Sie können jedoch auch direkt gesandt werden. Lassen wir die „Erfahrungsblase“ der PolitikerInnen etwas bunter und vielfältiger werden.
Machen Sie mit und teilen Sie diese Idee gerne überall hin…
Ich habe einen Elternbrief entworfen, den Sie sich hier herunterladen können und gerne verwenden/anpassen dürfen.

Kinder sollten von Beginn an an demokratischen Prozessen beteiligt werden. Dazu brauchen sie jedoch die Unterstützung von Erwachsenen!

Herbert Grönemeier fasste es in ein Lied und auch Christine Stürmer singt es: KINDER AN DIE MACHT!

https://www.youtube.com/watch?v=EaVkj0smXOw

Nächste Sitzung des Bildungsausschusses

Die Sitzungen sind für gewöhnlich offen. Die nächste Sitzung am 25.02.2021 von 9:30 bis 13:30 Uhr findet natürlich virtuell statt und wird auf dem Landtags-Youtubekanal übertragen. Es sollen Schulverbände angehört werden zum Thema "Krise als Chance.

Normalerweise besteht die Möglichkeit, während der Übertragung zu kommentieren. Vielleicht möchten Sie sich auch die Zeit nehmen und dabei sein?

Lernen für die Zukunft

Lernen für die Zukunft

Was die Zukunft bringt, wissen wir alle nicht. Das heißt aber nicht, dass wir in der Bildung einfach so weitermachen können wie bisher. Was muss sich verändern, wie kann es aussehen und gestaltet werden? Ein paar Gedanken und Ideen ...

Aus der Pandemiezeit gelernt?

Aus der Pandemiezeit gelernt?

Die Pandemie hätte eine Reform des Bildungswesens ermöglicht. Ich hatte die Hoffnung, dass wir aus den Erfarhungen lernen und die Schule weiterentwickeln. Doch es ist wie immer, als ob nichts gewesen wäre. Darunter leiden alle.

5. LRS-Onlinekongress - Lesen - Schreiben - Rechnen

5. LRS-Onlinekongress - Lesen - Schreiben - Rechnen

Praktisch von zu Hause aus - ein Online-Kongress zu den Themen Schreiben, Lesen, Rechnen und Lernen lernen für Pädaogen, Eltern und andere Interessierte. Hier kommen viele Fachleute zusammen und teilen ihr Wissen darüber.

···